Melvin Jones (1879-1961)
 
 

Melvin Jones war ein charismatischer Mann. Er wurde im Fort der US- Armee in Arizona geboren. Als Kind überlebte er den grausamen Krieg zwischen den amerikanischen Pionieren und den Apachen, die ein friedliches Leben in den Jagdgebieten führten. Er besuchte die lokale Sonntagsschule – er kannte gut die Bibel und schätzte das bescheidene Familienleben.
Als er 20 war, begann er in einem Versicherungsunternehmen zu arbeiten, und 14 Jahre später gründete er seine eigene Agentur. Mit 47, als ein Millionär, zog er sich aus dem Geschäftsleben zurück und widmete den Rest seines Lebens der Lions- Bewegung.
Melvin Jones erfüllte und verkörperte den amerikanischen Traum. Die Zuverlässigkeit, der Fleiß, die Zielstrebigkeit, die Bereitschaft anderen zu helfen – waren die Eigenschaften von einem Pionier, die die Amerikaner schätzten. Er war ein Junge aus einfachen Verhältnissen, der ein Top- Manager wurde- ein reicher Mann, der sich so engagierte, um den Bedürftigen zu helfen. Den anderen zu helfen, war ein Teil seines Berufslebens.
Der Stolz, der auf der Zugehörigkeit zur Elite basiert, die Achtung vor individuellen Leistungen, Die „just do it“ Mentalität, der der christliche Humanismus zugrunde liegt- diese Ideen ziehen andere Menschen an.
 
 
WE SERVE - Wir helfen den anderen seit 1917
 
VERÄNDERE MIT UNS DIE WELT ZU EINER BESSEREN WELT
 
Rückkehr
Początek strony